Trainingsgeräte

 

Trotz gesundem Gehör kann das Hörvermögen nachlassen.
Mit richtiger Unterstützung holt man es sich einfach zurück.

Wenn das Hörvermögen nachlässt, muss nicht unbedingt eine Schwerhörigkeit die Ursache sein. Probleme beim Hörverstehen können auch darauf zurückzuführen sein, dass mit zunehmendem Alter die Verstehfähigkeit nachlässt. Mit einem gezielten Hörtraining unter Verwendung moderner Trainingsgeräte lässt sich hier Abhilfe schaffen.

Als hörFit Partner bieten wir koordiniertes Hörtraining unter Verwendung des Audio-Trainer 3000. Als zentraler Bestandteil des Hörtrainings hilft Ihnen der Audio-Trainer 3000, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Sprachverstehen innerhalb eines kurzen Zeitraums zu verbessern. In der Regel stellen sich im Rahmen des sechswöchigen intensiven Aufbautrainings bei einer täglichen Übungsdauer von 15 bis 20 Minuten schon nach zwei bis sechs Wochen spürbare Fortschritte ein. Zur Sicherung des Erfolgs empfiehlt sich ein an das Aufbautraining anschließendes regelmäßiges Erhaltungstraining. Mit geringem zeitlichen Aufwand tragen Sie damit zum Erhalt Ihres Hörvermögens bei.

Dabei ist der Audio-Trainer 3000 mit nur drei Tasten spielend leicht zu bedienen und erfordert daher keine besondere Eingewöhnung. Mit seinem kompakten Design und dem leichten Gewicht können Sie den Audio-Trainer 3000 überall mitnehmen und jederzeit trainieren. Verschiedene Programme ermöglichen das Training von Hören und Verstehen, die Stärkung Ihres Richtungshörens sowie ein besseres Verstehen Ihrer Gesprächspartner.

So kann der Audio-Trainer 3000 auch erschwerte Bedingungen wie Stimmengewirr oder Rauschen simulieren und Sie unterstützen zu lernen, auch bei besonders störenden Einflüssen besser zu verstehen.

 

AKTUELL

PRODUKTE

SERVICE

ÜBER UNS

RATGEBER

Hörgeräte Sabine Wiewicke Sangerhausen | Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz